Logo Lahn-Mamor-Museum

Das Wetter für Villmar

3 / 11°C
Nebel
Südostwind
Windrichtung
7 km/h
Geschwindigkeit
25%
Niederschlag?
Vorhersage für 14.11.2018

Konzert des Kirchenchors Villmar am 11.11.2018

Unter dem Titel „Jauchzet dem Herren“ lädt der Kirchenchor St. Peter und Paul Villmar am Sonntag, 11. November 2018 um 17 Uhr zu einem geistlichen Konzert in die barocke Pfarrkirche ein. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) und Dieterich Buxtehude (1637-1707): Seine „Missa brevis in G“ KV 140 schrieb Mozart wahrscheinlich 1773 im Alter von 17 Jahren im Stil einer „Pastoralmesse“ mit liedhaften und volkstümlichen Themen. Das „Laudate Dominum“ für Sopran-Solo, Chor und Orchester stammt aus der 1780 komponierten „Vesperae solennes de Confessore“, einer feierlichen Vesper an Bekennerfesten – passend zum Martinstag. Neben Orgelwerken beider Komponisten erklingen zwei Kantaten von Dieterich Buxtehude: „Alles was ihr tut“ BuxWV 4 für vierstimmigen Chor, Sopran- und Bass-Solo und Orchester sowie „Jauchtet hell, preiset laut“ BuxWV 11 für drei Singstimmen und Instrumente. Ausführende sind der Kirchenchor St. Peter und Paul Villmar, die Solisten Dorothee Laux (Sopran), Nadja Jamiro (Alt), Andreas Frese (Tenor) und Sebastian Kunz (Bass) sowie das Schöneck-Ensemble und Michael Loos (Orgel). Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Jutta Sode, die sich mit diesem Konzert nach 11-jähriger Tätigkeit als Dirigentin des Kirchenchores verabschiedet. Im Anschluss an das Konzert ist zu einem Empfang in den Pfarrsaal eingeladen. Der Eintritt beträgt 10 €, Karten sind bei den Chormitgliedern und der Bäckerei Schmidt erhältlich. Das Projekt wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Naspa Stiftung und der Sparkassen-Stiftung Limburg-Weilburg (Kreissparkasse Weilburg) gefördert.

Villmarer Bote Villmarer Bote Tourismusportal Marktflecken Villmar Freizeit- und Wanderkarte Villmar Interaktiver Ortsplan Villmar Gemeinsam-Aktiv Nikolaus-Homm Park