Logo Lahn-Mamor-Museum

Das Wetter für Villmar

4 / 13°C
sonnig
Nordwestwind
Windrichtung
17 km/h
Geschwindigkeit
0%
Niederschlag?
Vorhersage für 23.03.2019

Erfolgreiches kunterbuntes 6. Tanzspektakel 2019

16 Tanzgruppen stellten Ihr Können unter Beweis. Mal bunt, mal ernst, mal komödiantisch und mal akrobatisch ging es am Samstag in der König-Konrad-Halle zu. Die Stimmung war dank des Moderators und DJ Ralf Neumann (bekannt von den Wolpertingern) großartig. Ralf heizte dem gut besuchten Saal durchgehend ein und sorgte für eine schöne und ausgelassene Stimmung.

Eröffnet wurde der Abend von der Garde der „Burning und Rising Flames“ von der Freiwilligen Feuerwehr Villmar e.V. Im Anschluss stattete die Polizei der „Diamond Girls“ des TV Arfurt dem Tanzspektakel einen Besuch ab. Diese wurden gefolgt von heißen Samba-Tänzerinnen der „First Generation“ aus Dauborn die uns an die Copacabana entführten. Die Tanzgruppe „Giórrias“ des MGV Frohsinn aus Niederbrechen setzten ein aktuelles Statement gegen Hass mit „Out of the Dark – Into the Love“. Auch die „Magic Dancers“ des TSV Kirberg eroberten die Bühne entwaffnend als Polizisten. Brennend gefolgt von der Feuerwehr der „Rising Flames“ der Freiwilligen Feuerwehr Villmar e.V. im Feuerwehr-Outfit. Danach wurde es wild, die Cowboys und Showgirls des Männerballett „Kleine warme Kartoffelklößchen“ aus Kirberg begeisterten das Publikum. Mit einer Drachenbeschwörung heizte die Tanzgruppe „Scarabush“ des SV Schwarz-Weiß Hintermeilingen dem Publikum ein. Ganz gemächlich stellten im Anschluss die Opa´s der „Ölfer“ dem Männerballett der Freiwilligen Feuerwehr Villmar e.V. vor der Pause ihr Können unter Beweis.

Der zweite Teil startete mit den Power Girls der Tanzgruppe „Plan B“ aus Arfurt. „Aarsynchron“ vom TUS Hahnstätten entführte das Publikum anschließend in die 70ziger Jahre. Einen Blick in das Horoskop gab die Showtanzgruppe „Weiße Funken“ aus Neunkirchen. Im Anschluss brachten die Schornsteinfeger vom Männerballet MGV Frohsinn Niederbrechen allen Besuchern etwas Glück. Auf Hexenjagd gingen Hänsel und Gretel gemeinsam mit der Tanzgruppe „Burning Flames“ unserer Freiwilligen Feuerwehr Villmar e.V. Bunte Chamäleons der Tanzgruppe „Magiskana“ aus Ellar wirbelten anschließend über die Bühne auf der Suche nach der verlorenen Farbe. Den Abschluss bildeten die „Dancing Flames“ des Irmtrauter Carneval Clubs mit dem Motto Sandmann – im Kampf gegen den Alptraum.

An schlafen war danach jedoch nicht zu denken, nachdem alle Tanzgruppen zum Abschluss noch einmal die Bühne rockten, klang der Abend mit der Aftershowparty entspannt bei Bier und Sekt zu der Musik von Ralf Neumann aus. Wir danken allen Tanzgruppen, Ralf Neumann, den Gästen und natürlich den freiwilligen Helfern für einen schönen Abend.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr. Markiert euch den 08.02.2020 schon jetzt in eurem Kalender.

Burning und Rising Flames der Freiwilligen Feuerwehr Villmar mit Gardetanz

Burning und Rising Flames der Freiwilligen Feuerwehr Villmar mit Gardetanz


Dancing Flames aus Irmtraut mit Sandmann

Dancing Flames aus Irmtraut mit Sandmann


Burning Flames der Freiwilligen Feuerwehr Villmar mit Hänsel und Gretel - Hexenjäger

Burning Flames der Freiwilligen Feuerwehr Villmar mit Hänsel und Gretel – Hexenjäger


Die Ölfer der Freiwilligen Feuerwehr Villmar als Opas

Die Ölfer der Freiwilligen Feuerwehr Villmar als Opas


Finale

Finale


Magiskania aus Ellar mit Chamäleons

Magiskania aus Ellar mit Chamäleons


Rising Flames der Freiwilligen Feuerwehr Villmar mit Feuerwehrtanz

Rising Flames der Freiwilligen Feuerwehr Villmar mit Feuerwehrtanz


Showtanzgruppe Weiße Funken Neunkirchen mit Horoskop

Showtanzgruppe Weiße Funken Neunkirchen mit Horoskop

Western Tanz der Männertanzgruppe Kleine warme Kartoffelklößchen

Western Tanz der Männertanzgruppe Kleine warme Kartoffelklößchen

Villmarer Bote Villmarer Bote Tourismusportal Marktflecken Villmar Freizeit- und Wanderkarte Villmar Interaktiver Ortsplan Villmar Gemeinsam-Aktiv Nikolaus-Homm Park