Freizeit- und Wanderkarte Villmar

„Villmarer Fahne“ wieder erhältlich

Generationenhilfe Villmar

1 / 4°C
leicht bewölkt
Nordwestwind
Windrichtung
23 km/h
Geschwindigkeit
90%
Niederschlag?
Vorhersage für 12.12.2017

1250-jahre-aumenau

Personelle Veränderungen im Ortsgericht Seelbach/Falkenbach

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde am Dienstagvormittag der Ortsgerichts-schöffe Mario Rudolf von der Amtsgerichtsdirektorin Bettina Fayefeh Mahmoudi in sein neues Amt als Ortsgerichtsvorsteher des Ortsgerichts Seelbach/Falkenbach eingeführt. Besonders dankte die Amtsgerichtsdirektorin dem scheidenden Ortsgerichtsvorsteher Dieter Bücher, der nach 23 Jahren im Amt für eine weitere Periode nicht mehr zur Verfügung stand.

Ferner wurde der Gemeindebeigeordnete Marc Knoth zum neuen Ortsgerichtsschöffen im Ortsgericht Seelbach/Falkenbach ernannt.

Zu seinem 25jährigen Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst beglückwünschte die Amtsgerichtsdirektorin den scheidenden Ortsgerichtsschöffen Helmut Dorn, Ortsgericht Seelbach/Falkenbach und überreichte ihm eine Urkunde.

(Bild von links: Büroleitender Beamter Thorsten Laux, die Ortsgerichtsschöffen Marc Knoth, Werner Schmidt, Helmut Dorn, der ehem. Ortsgerichtsvorsteher Dieter Bücher, der neue Ortsgerichtsvorsteher Mario Rudolf, Bürgermeister Arnold-Richard Lenz und die Amtsgerichtsdirektorin Bettina Tayefeh Mahmoudi)

In ihrer Dankesrede ging Frau Fayefeh Mahmoudi auf die Arbeit eines Ortsgerichtsvorstehers, der insbesondere Sterbefälle beurkundet und Beglaubigungen von Unterschriften und Kopien vornimmt, näher ein. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt des Ortsgerichts, so die Amtsgerichtsdirektorin, liegt in der Immobilienbewertung. Bürgermeister Lenz dankte zum Schluss Dieter Bücher und Helmut Dorn für ihr Wirken im Ortsgericht Seelbach/Falkenbach und überreichte ihnen als Dankeschön ein Bildband über Villmar.