Niederbrechen feiert vier Tage lang Kirmes vom 06.-10.10.2017

Niederbrechen feiert vier Tage lang Kirmes vom 06.-10.10.2017

Niederbrechen. Das lange Warten hat nun ein Ende. Die weit über die Ortsgrenzen bekannte Niederbrecher Kirmes wird wie jedes Jahr am 2. Oktoberwochenende gefeiert. Ein ganzes Wochenende steht Niederbrechen wieder Kopf, wie seit über 35 Jahren im Festzelt auf dem Festplatz und überall im Ort. Es ist also nicht verwunderlich, dass viele die Tage zählen, bis dieses Wochenende endlich wieder vor der Tür steht. Ganz besonders freuen sich die Kirmesburschen und Kirmesmädchen 2017. Nach vielen Jahren der Vorbereitung dürfen sie endlich „ihre“ Kirmes feiern.

Zum Auftakt der Kirmes gibt es am 06.10.2017 wieder „Rock im Zelt“: Dieses Jahr sind AB/CD, Still Counting und Outback zu Gast.

Den Anfang macht die Band AB/CD, die im Jahr 2016 ihr 25-jähriges Jubiläum feierte. Trotz der 25 Jahre auf der Bühne ist bei den Musikern noch keine Müdigkeit zu sehen. Bereits 2008 waren sie zu Gast in Niederbrechen und bewiesen schon damals, dass sie das Zelt ordentlich einheizen können.
Als Hauptgruppe spielt die Band Still Counting. Die fünf Musiker aus Hessen sind ihrem Vorbild, der Band VOLBEAT, schon zum Verwechseln ähnlich. Still Counting covert nicht einfach nur die Lieder, sondern kommt dem Original auch in der Bühnenperformance sehr nahe. Der knallende Sound von Still Couting mit treibenden Drums, eingängigen Melodien sowie großartigen Stimmen wird den Rockabend 2017 unvergesslich machen.
Zum krönenden Abschluss des Rockabends tritt die Brecher Band „Outback“ auf. Wie schon in den letzten Jahren wird Outback auch in diesem Jahr wieder das Festzelt rocken. Ihre jahrelange Erfahrung auf der Bühne und ihre unzähligen Auftritte in Brechen sind die Garantie dafür, dass bis spät in die Nacht alle Rockfans auf ihre Kosten kommen.

Einlass ins Festzelt auf dem Festplatz in der Jahnstraße ist ab 19:00 Uhr (VVK 8,- EUR, AK 10,- EUR).

Offiziell wird die Kirmes am Kirmessamstag, 07. Oktober 2017 um 19:30 Uhr am Alten Rathaus durch Bürgermeister Frank Groos und Pfarrer Ernst Martin Benner eröffnet. Anschließend geht es mit Musikbegleitung und Fackelschein zum Festplatz und in´s Festzelt, wo die Gruppe „5028 Lärmpolizei“ zum Kirmestanz aufspielt (VVK 5,- EUR, AK 7,- EUR).

Im Mittelpunkt der Kirmestage steht das feierliche Hochamt am Kirmessonntag, 08. Oktober 2017 um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Maximin Niederbrechen. Im Anschluss an den Gottesdienst findet das traditionelle Ständchen im Pfarrhof statt.

Ab 14:00 Uhr geht es im Festzelt mit dem Familiennachmittag weiter. Gestaltet wird dieser Nachmittag vom Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen sowie den Tanzgruppen des MGV Frohsinn.

Gegen 17:30 Uhr spielt der „Bahni-Express“ und im Anschluss ab 20:00 Uhr lädt DJ Knobe zur Disco-Party ein (Eintritt frei).

Am Kirmesmontag, 09. Oktober 2017 heißt es noch mal alle Kräfte mobilisieren, denn um 11:00 Uhr startet der Kirmesfrühschoppen mit dem Blasorchester des TV Niederbrechen. Einen weiteren Höhepunkt bilden ab 13:00 Uhr die Einzüge der Jubiläumsjahrgänge der Kirmesburschen.

Ab 18:00 Uhr spielt dann wieder die Band „5028 Lärmpolizei“ zum Kirmestanz. (Eintritt frei). Um 22:00 Uhr startet die Verlosung, ehe um Mitternacht die Kirmes an die Kirmesburschen 2018 übergeben wird.

De Kirmesburschen und Kirmesmädchen sowie die Kirmesgesellschaft 2017 (FCA Niederbrechen und der MGV Frohsinn) laden alle herzlich vom 06. bis 09. Oktober 2017 zu ein paar schöne Kirmestage auf der Brecher Kirmes ein. Text: Jonas Partsch / Foto: FOTO-EHRLICH.de

Mit herzlichen Grüßen

Peter Ehrlich & KB2017