Freizeit- und Wanderkarte Villmar

„Villmarer Fahne“ wieder erhältlich

Generationenhilfe Villmar

6 / 12°C
wolkig
Südwestwind
Windrichtung
18 km/h
Geschwindigkeit
90%
Niederschlag?
Vorhersage für 23.10.2017

1250-jahre-aumenau

Festliche Chor- und Bläsermusik zum Kirchweihfest in Villmar

Das Hochamt zur diesjährigen Villmarer Kirmes am Sonntag, 10. September um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul wird vom Kirchenchor (Leitung Jutta Sode) und dem Sacralen Blechbläserensemble Villmar (Leitung und Orgel Ulrich Schmidt) in besonders festlicher Weise musikalisch mitgestaltet. Es erklingen die Bläser-Sonate „Pian‘ e forte“ von Giovanni Gabrieli, „Eine große Stadt ersteht“ und „Ein Haus voll Glorie schauet“ für Gemeindegesang, Blechbläser und Orgel von Bernhard Hemmerle, Fanfare und Choral „Nun danket alle Gott“ für Gemeindegesang, Chor, Blechbläser und Orgel von John Rutter und „Gelobet sei der Herr, mein Gott“ von Johann Sebastian Bach in einer Bearbeitung für 10 Blechbläser von Peter Reeve. Ferner singt der Kirchenchor Überchor-Sätze von Karl Norbert Schmid zu „Gott in der Höh sei Preis und Ehr“ und „Großer Gott, wir loben dich“ sowie „Auf, bringt Gaben und Lob herbei“ in einem Satz von Roberto Confucio. Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Michael Vogt. Im Anschluss an das Festhochamt wird zum Umtrunk mit Ständchen der Kirmesburschen für Pfarrer und Bürgermeister in den Pfarrgarten eingeladen.